Schmuck

Vielfältig ist auch das Angebot der Schmuckgestalter. So werden wieder mit dabei sein

Anne Dzaebel und Anja Danehl aus Teterow. Seit sechs Jahren gestalten die beiden

Schwestern Schmuck aus unterschiedlichen Materialien wie Kautschuk, Leder, Glas, Holz,

Polyester und Metallen. Gern gehen sie schon vor Ort auf individuelle Kundenwünsche ein.

Die Wirkung ihres Schmucks reicht von edel und klassisch über sportlich bis romantisch -

wie aus Großmutters Schmuckschatulle.

 Schmuck 


 

 

Mit dabei sind auch die Schwestern Stephanie und Paula Eick aus Rostock. Stephanies

Material ist Stoff. Dieser inspiriert sie zum Herstellen von Praktischem wie

Handytaschen, Rucksäcken. Oder es entstehen Schmuckstücke wie Ohrstecker,

Haarspangen, Ketten. Alles ist sehr individuell und zum Teil ein bisschen maritim

(www.iffets.de).

Das Material von Paula Eick ist Papier und, wie sie selbst sagt, „eigentlich alles“. Aus ihrer

Sammelleidenschaft und ihrem Hang zum Sortieren entstehen faszinierende, mosaikartige

Bilder. Von weitem sieht man eine farbige Stimmung, bei näherer Betrachtung ist auf

jedem Farbfeld ein kleiner Gegenstand aus dem Alltag im gleichen Farbton zu entdecken.

Die Liebe zum Detail ist in jedem Fall spürbar (www.einfachpaula.de)

 


 

 

Schmuck

Weitere Aussteller sind u.a.:

Susanne und Knut Botter - www.cargoschmuck.de

(wird ergänzt)